Eine Bürgerinitiative für artenreiches Grün in der Kommune Werder

Durch die zunehmende Verdichtung Werders verschwinden Lebensräume für Tiere und Pflanzen und naturnahe Erholungs- und Erfahrungsräume für Kinder und Erwachsene.

 

Die Aufwertung bisher unbeachteter Flächen, wie abgemähte Rasenflächen, Straßenbegleitgrün, Böschungen, Verkehrsinseln und Baumscheiben in artenreiche Blühflächen, bietet eine Möglichkeit, diesen Verlust auszugleichen und optisch ansprechende Vielfalt zu schaffen.

 

Unsere Vision ist es, Bürger, Vereine, Gewerbetreibende, Bauherren und die Verwaltung der Stadt Werder für naturnahes Grün und Artenvielfalt auf den Grünflächen Werders zu begeistern.

 

- Wir laden alle Akteure ein, gemeinsam ein naturnahes Umfeld zu gestalten, das den Bürgern und Besuchern Werders Freude macht.
- Wir wollen dem Bienen- und Insektensterben entgegenwirken, und die Stadt durch mehr Blühpflanzen bereichern.
- Wir geben Anregungen zu bienenfreundlichem Gärtnern im eigenen Garten und für die Bepflanzung der Baumscheibe vor dem Haus.
 - Wir wollen das Aussähen von Trockenwiesen auf Gewerbeflächen und kommunalen Flächen initiieren und attraktive Blühflächen als Insektennahrung und Lebensraum für Tiere schaffen.
- Wir wünschen uns eine ökologisch ausgerichtete Kommune als Hochwertiger Lebensraum für Menschen, Tier und Pflanzen.

 

Wir möchten diese Vision mit Ihnen gemeinsam verwirklichen.

Aus der Bürgerinitiative heraus hat sich die Nabu Ortsgruppe(Werder) gegründet.

Jeden ersten Donnerstag im Monat (Schulferien ausgenommen) treffen sich um 18.00 engagierte Menschen in der Klimawerkstatt Werder. Wir planen lokale Naturschutzaktionen in Werder, und  schaffen Transparenz zu den geplanten Bauprojekten in Werder. InteressentInnen sind willkommen.

 

wo:

Klimawerkstatt

Luisenstraße 16

14542 Werder

wann:

erster Donnerstag im Monat (außer in den Schulferien)

um 18.00